Politik im Land

Wege aus der Sucht

Auch in diesem Frühjahr begann mit dem Aschermittwoch wieder die Aktion Autofasten. Die Idee ist lobenswert, wirkliche Angebote, Autofahrende zum Umstieg auf Bus, Bahn oder gar das Rad zu bewegen gibt es aber keine. So bleibt es vor allem außerhalb der Städte für die allermeisten unzumutbar, auf das eigene Auto zu verzichten. Weiterlesen

Während die Bauern-Proteste gefeiert werden, stehen die Lokführer bei ihren Streiks ziemlich alleine da. Dabei würde vor allem die 35-Stunden-Woche die Bahn und die Verkehrswende voranbringen. UNZ sprach darüber mit Oliver Reichert und Steffen Mühlberg von der GdL. Weiterlesen

Hier ist die Linke

In der Kutscherstube Bad Salzungen öffnet diesen Winter wieder jeden Freitag das Restaurant der Herzen, über das man nur Gutes hört. UNZ war vor Ort und stellte fest: Es ist sogar noch sehr viel großartiger und nachahmenswerter als alle sagen. Weiterlesen

Wie Linke von Polizei und Justitz kriminalisiert werden. Weiterlesen

Seit Sommer liegt ein ziemlich eindeutiges Rechtsgutachten zur Verfassungsfeindlichkeit der AfD vor. Die Voraussetzungen für ein Verbot scheinen längst erfüllt. Jetzt müsste nur noch der Bundesrat den entsprechenden Antrag beim Verfassungsgericht stellen. Weiterlesen

Vor 100 Jahren gab es in Thüringen schon mal eine linke Landesregierung. SPD und USPD ließen sich von der KPD tolerieren, die im Oktober 2023 sogar drei Minister stellte. Zuviel für Berlin: Reichskanzler Gustav Stresemann verhängte die Reichsexekution und ließ die Armee gegen die demokratische Regierungen in Thüringen und Sachsen marschieren. Weiterlesen

Mehr Lust auf Miteinander

Die erste Tagung des 9. Parteitages der Thüringer LINKEN auf der Messe in Erfurt überraschte mit klaren Ansagen von Bodo Ramelow in Richtung Sahra Wagenknecht und der Wahl des neuen Landesgeschäftsführers vor dem „Super-Duper-Wahljahr“ 2024. Weiterlesen

In Erfurt, Gera oder Suhl gibt es noch eine kleine Friedensbewegung. Doch die Menschen sind gleichgültig geworden, die Medien ignorieren oder verunglimpfen. Dazu kommen Unterwanderungsversuche von rechts. Wo nehmen die Friedensbewegten nur ihren Idealismus her? UNZ sprach mit Friedenbewegten aus Erfurt und Suhl. Weiterlesen

Der erste Erfurter Cannabis Social Club könnte 2024 mit der Produktion beginnen, aber davor sind noch viele Fragen zu klären. UNZ sprach mit den Vereinsgründern, die vor allem eines nicht wollen: Den Markt gesichtslosen, raffgierigen Konzernen aus Übersee überlassen. Weiterlesen

Agathe Power

Die Gemeindeschwester ist mit neuem Vehikel und neuem Namen wieder da. Ein Besuch bei der Agathe-Koordinatorin Christiane Herrmann und Landrätin Petra Enders in Arnstadt zeigt: Das funktioniert und die Agathen können noch so viel mehr. Weiterlesen