Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die junge Seite


Partizipative statt kommerzielle Hochschule

Im März soll im Landtag das neue Thüringer Hochschulgesetz beschlossen werden, welches auf ganz unterschiedliche Weise Änderungen für den Hochschulalltag mit sich bringen wird. Wie sich der aktuelle Entwurf darstellt, nicht nur Positive. Weiterlesen


Feminismus und Pornografie

Feministische Konzepte in der Pornografie. Das ist ein fast zeitloses Thema, worüber so ziemlich jeder sprechen könnte und wir sollten es wirklich mehr tun. Pornografie ist für jüngere Teenager schon lange kein Tabu oder eine einmalige spaßige Grenzüberschreitung mehr. Weiterlesen


„Macht kaputt, was schon kaputt ist!“

Thesenaktion der Linksjugend [‘solid] Thüringen zum Reformationstag – für einen Aufbruch in eine bessere Gesellschaft! Weiterlesen


Ohne Bus nichts los

Die Linksjugend [‘solid] fordert Mobilitätsgarantie für junge Menschen in Thüringen., denn zu Oft fährt im ländlichen Raum Thüringens kaum noch eine Bus. Weiterlesen


Protest muss sein

Der G 20 Gipfel ist schon wieder etwas her und es ist bereits viel geschrieben worden. Viel zuwenig Beachtung fand allerdings, warum sich tausende Menschen gegen G 20 engagieren und welche Einwände gegen dieses Treffen bestehen. Weiterlesen


Frauen*rechte zum halben Preis

Ob im Fernsehen, der Zeitschrift oder extra groß am Straßenrand: sexistische Werbung ist und war schon immer überall und penetrant. Dabei ist das Problem kaum gering, wir dürfen die Wirkung und Folgen sexistischer und geschlechtsspezifischer Darstellungen nicht unterschätzen. Weiterlesen


Kein Werben für’s Sterben

Am Samstag den 17. Juni fand der großflächig beworbene Tag der offenen Tür des Thüringer Landtages statt. Neben Ständen der im Parlament vertretenen Parteien, dem THW und Roten Kreuz wurde auf Geheiß des Landtagspräsidenten Christian Carius (CDU) auch die Bundeswehr eingeladen. Dies, um sich mit einem Stand als vermeintlich normale zivilgesellschaftliche Institution von nebenan zu präsentieren. Weiterlesen


Nicht noch mehr Kompetenzen für Geheimdienste

Nach jedem Terroranschlag fordern die konservativen Parteien das Gleiche: mehr Videoüberwachung und Polizeistaat. Immer wieder mit den Folgen zu kämpfen, ändert auf Dauer an den Ursachen jedoch nichts, denn diese muss man betrachten und endlich angehen. Weiterlesen


Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

Das riefen die jungen Menschen, die dem Aufruf der linksjugend [‘solid] Thüringen zur antifaschistischen Nachttanzdemo in Erfurt gefolgt waren. Am 7. Mai, dem Vorabend des Tages der Kapitulation Nazideutschlands, veranstaltete die linksjugend eine Nachttanzdemo, um die historische Bedeutung des 8. Mai zu feiern. Weiterlesen


Kritisch und solidarisch mit R2G

Die politischen Jugendverbände luden am 2. Mai zu einer Halbzeitbilanz der etwas anderen Art ins Nerly in Erfurt ein. Verpackt in einem lockeren Quizformat stellten sich Susanne Hennig-Wellsow, Matthias Hey und Dirk Adams den kritischen Fragen der Jugendverbände. Weiterlesen