Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Zur Sache


Ist es zu viel verlangt?

Vielerorts in Deutschland werden Straßen und Apotheken nach antirassistischer Kritik umbenannt. In Thüringen sind wir davon noch weit entfernt, auch weil das Thema selbst unter Linken umstritten ist. Urs Lindner über die M-Symbolik und die vielen Gesichter des Rassismus.“ Weiterlesen


Affentanz mit der Verwaltung

80 Prozent aller Gehörlosen können nicht richtig lesen und schreiben. Der Grund: Inklusion in der Schule steht oft nur auf dem Papier. UNZ erfuhr in der Gemeinschaftsschule am Roten Berg in Erfurt, wie die Verwaltungen das tolle Engagement von Pädagog*innen behindern – zu Lasten von allen Kindern. Weiterlesen


Ausstieg aus Hartz IV?

Der Soziologe und Grundeinkommensforscher Dr. Eric Schröder findet: Der SPD-Vorschlag zum „Bürgergeld“ versprüht progressiven Glamour ist aber eigentlich nur Hartz IV light. Weiterlesen


Und ob es eine gute Idee ist!

Warum es sich jetzt erst Recht lohnt, für das Bedingungslose Grundeinkommen zu kämpfen. Weiterlesen


It's about bloody time

Schottland führt als erstes Land der Welt kostenlose Menstruationsprodukte in öffentlichen Gebäuden ein. Stefanie Horlitz, Mitarbeiterin im offenen Jugendbüro RedRoXX, will zivilgesellschaftlichen Druck aufbauen, um auf eine Umsetzung des schottischen Vorbilds auch in Deutschland und weltweit hinzuwirken. Weiterlesen


Blechen für den Klimaschutz?

Die Klimakrise hat sich in diesem Jahr weiter beschleunigt. Daran ändert auch Corona nichts. Vom 1,5-Grad-Ziel sind wir meilenweit entfernt. Müssen wir jetzt zur Eindämmung der Klimakrise alle zur Verfügung stehenden Instrumente nutzen – auch die C02-Steuer? Weiterlesen


Wie ersetzbar sind wir?

Die Soziologin Franziska Diller, Lehrbeauftragte an der Uni Erfurt über Künstliche Intelligenz, Robotik und das Verhältnis von Mensch, Natur und Technik. Weiterlesen


Hot oder Schrott?

Die E-Scooter sind zurück in Erfurt und Jena. Brauchen wir sie wirklich? Weiterlesen


Kann das weg?

Sind Wahlplakate noch zeitgemäß? Findet heute alles digital statt oder brauchen gerade die Parteien das gedruckte Plakat an jedem freien Pfahl? Eine Debatte über Ressourcen, Demokratie und Medien. Weiterlesen


Schade, dass über die spannende Wendezeit wenig Gesprochen“

Michale Sojka hatte 1989/90 „Lust auf Politik“ und erlebte die Zeit des Umbruchs, als sogar das Verbot der PDS drohte, in der Geschäftsstelle ihrer Partei. Später saß sie für DIE LINKE im Thüringer Landtag und war von 2012 bis 2017 Landrätin. Weiterlesen