Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Zur Sache


Wir kämpfen nicht für Blumen

Unter dem Motto „We don’t fight for flowers“ organisierte das „Thüringer Frauen*kampftagsbündnis“ am Abend des 8. März, dem Internationalen Frauentag, eine Demonstration durch Erfurt. Treffpunkt war die Schillerstraße, von dort aus ging es mit Lautsprecherwagen und einer großen Menge Teilnehmer durch das Erfurter Zentrum und die Brühlervorstadt. Weiterlesen


Der lange Weg zur Fußball-Arena

Als großer Verein im Osten wird nun auch der FC Carl Zeiss Jena ein neues Stadion bekommen. Das freute nicht alle, aber beim Schimpfen wird einiges vergessen. Der Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert erklärt was und warum. Weiterlesen


Die Handlanger der Schattenfinanz

Ende Januar veröffentlichten die renommierten NGOs Netzwerk Steuergerechtigkeit und das Tax Justice Network zum fünften Mal ihren Schattenfinanzindex. Dieser zeigt auf, welche Staaten den Steuertricksern und Geheimniskrämern als Bettvorleger dienen.Deutschland landet in den Top Ten. Weiterlesen


Arbeit auf Abruf

Stefanie aus Erfurt hat endlich einen Job gefunden. Ihre neue Chefin sagt, sie arbeite „erstmal ein halbes Jahr auf Probe“. Seit drei Wochen packt Stefanie täglich in der Firma mit an. Noch hat sie kein Blatt Papier erhalten, auf dem steht, wieviel Lohn sie bekommt und was ihre Arbeitszeiten sind. Weiterlesen


Militarisierung von Entwicklungspolitik

Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Die Ertüchtigungsinitiative als Teil der Strategie auswärtiger Sicherheitspolitik“ von Sevim Dagdelen hervor. Konkret geht es um neue Möglichkeiten zur sogenannten Ertüchtigung der militärischen Fähigkeiten in Krisenländern Weiterlesen


Vom deutschen #Aufschrei zum weltweiten #MeToo

Die Enthüllungen über die jahrelangen sexuellen Übergriffe des amerikanischen Filmproduzenten Weinstein, haben eine Lawine des Protests losgelöst. Unter dem Hashtag #MeToo werden sexuelle Übergriffe gegen Frauen diskutiert. Frauen fühlen sich ermutigt, ihr Schweigen zu brechen. Weiterlesen


PR-Offensive für den Krieg

Wie die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen junge Leute mit einer kriegsverharmlosenden Doku-Soap in den Krieg locken will. Weiterlesen


Die heutige Linke und die Oktoberrevolution in Russland

Wer nicht über die Grenzen des heute dominierenden Gesellschaftssystems hinauszudenken gewillt oder in der Lage ist, für den ist die russische Revolution 1917 lediglich ein von vorn herein zum Scheitern verurteilter Versuch, gegen die Ewigkeit des Kapitalismus aufzubegehren. Weiterlesen


Bundeswehr in Syrien und Irak ohne Parlamentsvotum

Alle reden über die langwierige Verhandlungen für die nächste Koalition. Während dessen sollen aktuelle Auslandseinsätze der Bundeswehr in Afghanistan und Syrien vorerst ohne Votum des Parlaments verlängert werden. "Ein vergiftetes Abschiedsgeschenk der alten, noch amtierenden Bundesregierung", findet Sahra Wagenknecht. Weiterlesen