Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die junge Seite


Jugendpolitik darf kein Zugeständnis sein

Im Zuge der Novellierung eigenständiger Jugendpolitik für Thüringen erhielt die linksjugend [´solid] die Möglichkeit, schriftlich über die Beantwortung eines umfangreichen Fragenkatalogs und mündlich in einer Anhörung des Ausschusses für Bildung, Jugend und Sport Stellung zu nehmen. Weiterlesen


Für eine Welt wie sie dir gefällt!

Mit diesem Wahlkampfmotto möchte die linksjugend [´solid] Thüringen in die Bundestagswahl starten, um junge Menschen zu erreichen, linke Themen einer breiteren Gesellschaft zugänglich zu machen und natürlich Stimmen für die LINKE zu sammeln. Weiterlesen


Politik mit gesundem Menschenverstand

Parteien haben in Deutschland praktisch ausnahmslos ein großes Problem: Es mangelt an engagiertem und fachkompetentem Nachwuchs. Das ist bei der Thüringer LINKEN nicht anders. Doch ganz so düster ist die Situation nicht. Schaut man vor Ort in die Kreise und Kommunen, dann zeigt sich, dass sich sehr wohl junge Menschen für LINKE Politik begeistern. Weiterlesen


Mitbestimmung erleben

Die Kandidatin der Linksjugend ['solid] für die Landtagswahl, Kati Grund, reiste persönlich ins nordrheinwestfälische Hagen, um sich über die Arbeit von Bezirksjugendräten zu informieren. Gut möglich, dass die Linksjugend dieses Modell auch in Thüringen auf die Wahlkampfagenda setzt. Weiterlesen


Zwei Jahre nach dem NSU – noch immer keine wahrnehmbaren Konsquenzen

Zwei Jahre nach NSU gibt es keine sich auswirkenden bzw. wahrnehmbaren Konsequenzen – weder auf Bundes-, noch auf Länderebene, aber auch nicht innerhalb der Gesellschaft. Dabei liegen viele Erkenntnisse über Neonazismus und Rassismus vor. Weiterlesen


Solidarische Zusammenarbeit und kritische Auseinandersetzung

Mit diesem Ansatz wollen die KandidatInnen des linksparteinahen Jugendverbandes [‘solid], Kati Grund und Christian Schaft, die Kooperation mit der Linkspartei verbessern. Natürlich haben die beiden dabei ihre ganz eigenen Vorstellungen. Weiterlesen


Widerstand gegen Militärwerbung wächst

Anfang Oktober wollte die Bundeswehr an Schulen in Erfurt in Jena frisches Kanonfutter für zukünftige Kriege um geostrategisch Ziele rekrutieren. Dagegen wehrte sich die Linksjugend und zeitgleich machen auch Jenaer Fußballfans mobil gegen Militärwerbung. Weiterlesen


Ein Jahr im Amt – Ein Kommentar zu den Jugendstrukturen der Thüringer LINKEN

Helmut Roewer schrieb in seiner Amtszeit regelmäßig einen Kommentar in der monatlichen Publikation des Verfassungsschutzes. Da ich als Jugendreferent von DIE LINKE.Thüringen durch die Beiträge der Mitgliedschaft finanziert werde, möchte ich meine einjährige Tätigkeit Revue passieren lassen. Weiterlesen


Wiederbelebung internationaler Verbindungen

Bereits seit 1968 besteht eine Freundschaft zwischen Mitgliedern der heutigen Linken Suhl und der KSČM  (Kommunistische Partei Böhmens und Mährens) in České Budějovice, aufgrund unserer Städtepartnerschaft. Im Oktober 2011 fuhren erstmals vier junge Suhler Mitglieder der Linken und der Linksjugend [‘solid] alleine mit nach Budweis. Zunächst hatten... Weiterlesen