Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

„Wir kämpfen nicht für Blumen“

Klatschen, Schreien, Pfeifen – mit dieser ohrenbetäubenden Melange demonstrierten am 8. März 500 Menschen anlässlich des Frauenkampftages in Erfurt. In diesem Jahr machten die Demonstrierenden unter dem Motto „We dont´t fight for Flowers“ auf die fortbestehende Ungleichheit zwischen den Geschlechtern aufmerksam. Im Zentrum der Kundgebungen stand vor allem der Diskurs um die Paragraphen 218 und 219a des Strafgesetzbuches Weiterlesen


Der rote Faden des Widerstands

Edelweißpiraten, Swing Kids oder Weiße Rose – der deutsche Widerstand hat das Nazi-Regime weder verhindern, noch beseitigen können. Dennoch fehlt in keinem Schulbuch ein Kapitel, dass sich damit auseinandersetzt. Kaum bekannt ist, dass Jugendliche auch in Erfurt zivilen Ungehorsam leisteten. Weiterlesen


Verfassungsschutz – Gefahr für eine demokratische Gesellschaft?

In aller Regelmäßigkeit ploppt in Thüringen die Debatte um das Amt für Verfassungsschutz auf. Die Anlässe hierfür sind die allseits bekannten Positionen der Parteien und der medial gewitterte, manchmal auch gerne angeregte, Zwist innerhalb der Regierungskoalition. Weiterlesen


Generationenwechsel

Eine neue Generation in der Linkspartei drängt nach vorn. Mit Susanne Hennig-Wellsow oder Katja Kipping hat die Transformation längst begonnen. Mit dem Abschied von Gabi Zimmer, steht auch in Brüssel ein Wechsel an, denn der 1975 in Berlin geborene Martin Schirdewan gehört ebenso zur „New Generation“. Weiterlesen