Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Keine Profite mit der Miete

Vor allem in den Städten, insbesondere in Jena und Erfurt, ist der Wohnungsmarkt extrem angespannt. Bezahlbarer Wohnraum wird zur Mangelware. Häuser und Grundstücke verkommen zu Spekulationsobjekten und die, die sich ihre Wohnungen nicht mehr leisten können, werden an die Stadtränder verdrängt. Gentrifizierung, Segregation, Gettoisierung, egal wie man es nennt, die Auswirkungen des Mietenwahnsinns, bekommen die Menschen immer mehr zu spüren. Gründe genug, für die 2. Thüringer Mietparade, die am 19. Mai in Jena stattfand.  Weiterlesen


Kulturkarawane

Manch Kulturschaffende fühlen sich in Erfurt an die Entbehrungen der Karawanen auf der alten Seidenstraße erinnert. Deswegen zogen sie am 19. Mai mit einer Kulturkarawane durch die Stadt, um ihren Forderungen – u.a. nach einer frei nutzbaren Veranstaltungsfläche oder der allgemeine Entdämonisierung ihres Handwerkes – mit Tanz und Musik Nachdruck zu verleihen. Weiterlesen


Europa – mon amour!

Olivier Hansen

Gabi Zimmer wird am 1. Juli das Europaparlament verlassen. Mit ihr geht nicht nur die langjährige Vorsitzender der Linksfraktion GUE/NGL, sondern auch eine der erfahrensten Politikerinnen der Thüringer Linken überhaupt. Schon seit der Wende ist sie aktiv dabei und war auch Landes- und Fraktionsvorsitzende in Thüringen. Ihre Liebe gehört aber... Weiterlesen


Eine gesunde Mischung

Katja Maurer (28) und René Kolditz (32) kandidieren auf Platz 3 bzw. 4 der LINKEN Liste zur Stadtratswahl. Politische Erfahrungen haben sie in ihrer ehrenamtlichen Arbeit sowie als Mitarbeiter*innen im Jugendbüro RedRoXX gesammelt. Die wollen sie im Stadtrat nutzen, um Erfurt zukünftig für alle lebenswerter zu machen. Weiterlesen