Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Land & Leute


Keine bequeme Art der Geschichtsverarbeitung

Am 17. Oktober wurden verlegte der Aktionskünstler Gunther Denninger sieben weitere Stoplersteine zur Erinnerung an von Nazis ermordete Apoldaer Juden. Weiterlesen


Das Pressefest der L’Humanité ist immer eine Reise wert

Zum bereits 20 mal reiste eine Delegation aus Thüringen nach Paris, um am Fest der kommunistischen Tageszeitung L’Humanité, teilzunehmen, wo sich Linke aus aller Welt ein Stelldichein gaben. Weiterlesen


Autofreier Sonntag in Erfurt

Am 18. September rollten eimal keine Autos über die Erfurter Ring. Trotz strömenden Regens nutzten viele Menschen die Gelegenheit sich über Mobilität jenseits des Automobils zu informieren. Weiterlesen


Politik und Kultur beim Geraer Friedensfest

Zum 17. Mal lud DIE LINKE. Gera zum Friedensfest ein und hunderte kamen. Sie ließen sich dabei weder vom durchwachsenen Wetter noch von Störversuchen der Neonazis die gute Laune verderben. Weiterlesen


Ein Fest wider den Kommerz

Einen erfrischend bunten Farbklecks gegen den grauen Alltag in der Landeshauptstadt Erfurt setzen die ehrenamtlichen „Kulturflashmobber“ am 14. August auf der „Räuberwiese“ im Brühler Garten. Weiterlesen


Freizeitpark mit viel Spaß und Lerneffekten

Im tiefen Süden Thüringens, nahe der Grenze zu Bayern gibt es schon lange eine kleine Sommerrodelbahn. Im Laufe der Zeit ist um sie herum ein Park entsandten, der vor allem auch auch auf naturnahes Lernen setzt. Weiterlesen


Von „urbanen Freiräumen“ und „Stadtnaturmenschen“

Eine Gruppe engagierter Umweltschützer hat mitten in Erfurt ein grünes Idyll geschaffen, das eine ganze Menge zu bieten hat. Dabei ist jeder willkommen, der mitmache will. Weiterlesen


Ein traditioneller ROTER Sommertag in Elgersburg

Auch in diesem Jahre feierte die Thüringern LINKE ihr Sommerfest wieder im Elgersburger Hotel am Wald, dem früheren Kinderheim der Roten Hilfe. Dabei ließ man sich auch vom durchwachsenen Wetter die Stimmung nicht vermiesen. Weiterlesen


Alte Handwerkskunst in Steinbach-Hallenberg

Im Sommer ist viel los in Thüringen. Es muss ja nicht immer der übermäßige Kommerz a la Krämerbrückenfest oder „Highfield“ sein. Auch im tiefen Thüringer Wald gibt es interessante Veranstaltungen, die mehr Beachtung verdient hätten. Weiterlesen


Oldtimerfieber in Apolda

Als eine Show der Superlative konnte man das 18. Apoldaer Oldtimer-Schlosstreffen vom 3. bis 5. Juni mit Fug und Recht bezeichnen. Zur offiziellen Eröffnung am 4. Juni reisten Fahrer und Fahrerinnen mit zwei-, drei oder vierrädrigen Fahrzeugen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland an. Weiterlesen