Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Land & Leute


40 Jahre in den Wogen des Zeitgeschehens

ALICE END MEDIADESIGN

Ulf Annel, Andreas Pflug, Björn Sauer, Julia Maronde, Beatrice Thron und Dominic Wand feierten 40 Jahre Arche-Kabarett mit der Nerly Big Band im Schauspielhaus. Weiterlesen


Kinder der Liebe

Weit über 3.000, vor allem junge Menschen, gingen am 24. August beim CSD in Erfurt auf die Straße. Weiterlesen


Emotionale Spurensuche

Stadtrundgang auf den Spuren von Sinti und Roma in Erfurt mit Projektgruppe „Erfurt im Nationalsozialismus“ des DGB-Bildungswerks. Weiterlesen


„Mein Name ist Ausländer“ – Literatur für Heimaten

"Eure Heimat ist unser Albtraum" titelt ein 2019 als Sachbuch erschienenes Werk der Herausgeberinnen Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah, das mit Beiträgen von Sasha Marianna Salzmann, Sharon Dodua Otoo, Max Czollek und zahlreichen weiteren Schriftstellern aufwartet. Weiterlesen


„Scripte Friedhof“

Arzt und Schriftsteller Dr. Dietmar Beetz hat 1.300-Seiten-Werk veröffentlicht – eine Riesen-Geschichts-Fundgrube. Weiterlesen


Häuser dem Markt entziehen

Wohnopia unternimmt eine Zeiten Versuch in Erfurt ein selbstverwaltetes Wohnprojekt zu schaffen. Dank dem Prinzip Konzeptvergabe stehen die Chancen günstig, dass es diesmal mit den anvisierten zwei Häusern in der Talstraße klappt. Weiterlesen


Früchte des Zorns: Nach 20 Jahren immer noch alternativ

Träume, Sehnsüchte und Wünsche - davon handeln die Texte der Band Früchte des Zorns, die sich als politisches Ausdrucksmedium von und für linke Subkultur versteht. Im Rahmen ihrer Jubiläumstour statteten sie der Jungen Gemeinde Jena am 3. Mai einen Besuch ab. Weiterlesen


Kulturkarawane

Manch Kulturschaffende fühlen sich in Erfurt an die Entbehrungen der Karawanen auf der alten Seidenstraße erinnert. Deswegen zogen sie am 19. Mai mit einer Kulturkarawane durch die Stadt, um ihren Forderungen – u.a. nach einer frei nutzbaren Veranstaltungsfläche oder der allgemeine Entdämonisierung ihres Handwerkes – mit Tanz und Musik Nachdruck zu... Weiterlesen


„Gegen die Arroganz der Bundesregierung“

Picasa

Länderübergreifender Protest gegen Suedlink-Trasse mit über 4.000 Teilnehmenden in Lauchröden, bei Eisenach. Auch wenn die Chancen das unnötige Megaprojekt zu verhindern gering sind, hoffen die Aktiven, dass doch noch gesunder Menschenverstand in der Berliner Gaskuppel einzieht. Weiterlesen


100 Jahre Bauhaus – "Immer auch gesellschaftliche und soziale Fragen vorangestellt"

Neben Lange Schlangen und viele Prominenz gab es bei der bei der Eröffnung des neuen Weimarer Bauhausmuseum auch viele kreative Aktionen junger Menschen. Weiterlesen