Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ist der Pazifismus tot?

Seit Putins Krieg scheint es nur noch schwarz oder weiß zu geben. Wer gegen Waffenlieferungen an die Ukraine ist, wird als Putin-Fan oder „Lumpenpazifist“ gegeißelt. Ostermärsche wurden als „Dritte Kolone“ des russischen Kriegsverbrechers gebrandmarkt. UNZ hat die komplexen Fragen mit Sabine Lötzsch und Phillip Gliesing vom Jenaer Ostermarsch-Bündnis diskutiert. Weiterlesen


„Integration, die schmeckt“

Basel Khankan und sein Bruder Majd sind Macher mit Hummeln im Hintern. Baklava, deutsches Brot, arabisches Catering Transport-Unternehmen, Werbeagentur und bald ein syrisches Bistro – ihr Arbeitseifer erinnert fast schon an preußische Tugenden. Weiterlesen


Meister der Gesetzeslücke

Die multinationalen Konzerne wie Amazon sind in gänzlich unregulierte Märkte vorgedrungen und führen demokratische Regierungen an der Nase herum. Aber der Widerstand wächst und die Gewerkschaften wittern Morgenluft im Kampf um „Gute Arbeit“ bei „Big Tech“. Weiterlesen