21. Februar 2017

Kultur in der „Platte“

 

 

 

In Sachen Soziokultur hat sich in Erfurt in den letzten Jahren so einiges getan. Leider mangelt es – wie über-all in der Kulturszene – am schnöden Mammon und auch der Amtsschimmel legt laut wiehernd gelegentlich den Aktivisten Steine in den Weg. Und dass ist keineswegs der einzige Grund, warum in einigen Stadtteilen, vor allem im Erfurter Süden, oft nicht viel los ist. Rechtsextreme, wie die so genannte Volksgemeinschaft, nutzen das aus und schaffen Angebote, um gezielt junge Menschen anzulocken.

Ein Versuch mehr Kultur in den oft zu Unrecht als Nazihochburg verschrienen Stadtteil Herrenberg zu bringen, gab es am 19. Februar. Aus Leipzig hatten die Aktiven die Idee des Tapetenwechsels übernommen. Dank finanzieller Unterstützung vom Plattform e.V und dem STZ am Herrenberg pulsierte in drei Wohnungen ein buntes Kulturprogramm statt. Die Wohnungsbaugenossenschaften WBG und TAG hatten die drei noch leerstehenden, bezugsfertigen Wohnungen zur Verfügung gestellt. Fast schon konspirativ wirkte das Ganze, denn im Vorfeld gab es nur Schmalspurinfos. 

Die genauen Orte konnte man erst kurz zuvor per E-Mail oder Telefonansage erfahren. Trotzdem konnte gar nicht allen Interessierten Einlass gewehrt werden. Zu sehen gab es fast alles, was unter Kunst und Kultur verstanden werden kann: ernsthafte und weniger ernsthafte Musik, Comic-Lesung, Filmvorführungen an Hauswänden der „Platten“ und verschiedene interpretationsfähige Kunstinstallationen.

 

Dank der Förderungen war der Eintritt frei, Spenden freiwillig. Das baut Barrieren ab und ermöglicht eine Kultur für alle. Kritiker bemängeln an diesem Format jedoch die generelle „Umsonstkultur“. Künstlerinnen und Künstler begeben sich so in eine gewissen Abhängigkeit von Geldgebern. Das widerspricht dem Gedanken einer freien Kunst und Kultur. Ob allerdings ohne Fördergelder junge Kulturschaffende auch in den sonst oft tristen Erfurter Süden gegangen wären, steht auf einem ganz anderen Blatt.

th

Mehr unter: handmade-music.org  

Quelle: http://www.unz.de/nc/aktuell/land_leute/detail/browse/1/artikel/kultur-in-der-platte/