30. November 2010

Brennpunkt Kurdistan – Infoveranstaltung in Pößneck

Knapp 30 Gäste folgten der Einladung zu einer längst überfälligen Informationsveranstaltung zur Lage in Kurdistan. 

Als Referenten berichteten Dr. Nick Brauns und Ercan Ayboga über Hintergründe, Geschichte und aktuelle Entwicklungen im türkisch-kurdischen Konflikt. Vor allem die Rolle der Frauen innerhalb des kurdischen Widerstands wurde als Ausdruck einer lebendigen Geschichte von Selbstbestimmung und Gleichstellung gewürdigt.

Kritisiert wurde unter anderem die Rolle Deutschlands, am Beispiel der fast schon traditionellen, Waffenlieferungen an die Türkei. Insbesondere der Verkauf von NVA-Militärtechnik nach 1990, die offiziell nur zur Friedenssicherung bestimmt war und ihr Einsatz in Kurdistan, war für viele junge Zuhörer ein neuer Fakt.

Weiter wurden auch Standpunkte für die deutschen Linken diskutiert, die sich insbesondere mit der Abschiebepraxis und der politisch-juristischen Repression gegen Kurden auseinandersetzen müssen. 

Nach munterer Diskussion besuchten alle gemeinsam den Dilan-Imbiss in Pößneck, dessen Inhaber auch Kooperationspartner der Bildungsveranstaltung von re[d]solution war.

Philipp Gliesing