Zur Sache

17. Dezember 2013 Zur Sache

Noch eine unnötige Leitung für Kohlestrom

Schon die 380-kV-Leitung quer durch den Thüringer Wald braucht niemand, doch jetzt will das Unternehmen 50Hertz eine weitere Trasse durch den Freistaat bauen lassen. 50Hertz behauptet, es geht um die Energiewende tatsächlich winken vor allem neun Prozent Kapitalrendite.  Mehr...

 
3. Dezember 2013 Zur Sache

„Schätzt auch mal einen Rat der Älteren“

Weil sich der Landesvorstand der Thüringern LINKEN einer Frischzellenkur unterzog, sprechen viele vom Generationswechsel. Doch was bedeutet das in der praktischen Arbeit, insbesondere für die Interessen von Seniorinnen und Senioren? UNZ fragte gezielt bei der Generation „60 Plus“ nach, wie sie den Generationswechsel bewertet.  Mehr...

 
19. November 2013 Zur Sache

Starke Regionalwirtschaft statt globaler Abhängigkeit

Viele Thüringer Landwirte sehen sich gezwungen, für den Weltmarkt zu produzieren. Während es Puffbohnen aus Erfurt oder Zwiebeln aus Weimar nur selten in den Supermärkten zu kaufen gibt, werden Thüringer Äpfel nach Dubai exportiert.  Mehr...

 
5. November 2013 Zur Sache

Fairer Wettbewerb um die beste Lösung

Am 16. und 17. November wählt DIE LINKE. Thüringen in Suhl einen neuen Landesvorstand. Drei Kandidaten haben sich um den Vorsitz beworben. Die UNZ hat sie gebeten, mit eigenen Worten, ohne redaktionelle Eingriffe, zusammen zu fassen, warum sie sich für den geeignetsten Kandidaten halten.  Mehr...

 
23. Oktober 2013 Zur Sache

Ausbildungsqualität unverbessert

Zu diesem Schluss kommt der Ausbildunsgreport des DGB. Besonders zeigt sich das im Hotel- und Gaststättengewebe, wo es an jungen Fachkräften fehlt, weil sich die schlechte Qualität der Ausbildung herumspricht. Mehr...

 
8. Oktober 2013 Zur Sache

Reform der EU-Agrarpolitik – nur ein Reförmchen?

Lange wurde die Reform der EU-Agrarpolitik in Brüssel verhandelt, doch was am Anfang viel versprechend war, entpuppt sich als stark verwässerter Kompromiss der in puncto Nachhaltigkeit nur wenige Verbesserungen bringt.  Mehr...

 
24. September 2013 Zur Sache

Ein Nazistaat war mehr als zu viel

68 Jahre nach Beendigung des mörderischsten aller Kriege spukt es noch immer in manchen Köpfen, man hat in diesen kleinen aber gefährlichen Kreisen nichts aus der Geschichte gelernt. Man hat vergessen, dass diese braune Pest mit ihrer menschenverachtenden Ideologie 55 Millionen Menschen, auch eigene in großer Zahl, auf dem Gewissen hat. Mehr...

 
10. September 2013 Zur Sache

Thüringer Arbeitslosenparlament fordert 16 Euro Mindestlohn

So einzigartig das Thüringer Arbeitslosenparlament in Deutschland ist, so genuin sind ihre Forderungen. Doch selbst die geforderten 16 Euro würde am Lebensende gerade einmal für 850 Euro Rente reichen. Mehr...

 
27. August 2013 Zur Sache

In der Tradition des Schwures von Buchenwald

Trotz äußerst fragwürdiger Polizeitaktik und Neonazigewalt gelang es 300 Demokratinnen und Demokraten, die Hassparolen der NPD gegen Muslime nahezu unsichtbar zu machen.  Mehr...

 
13. August 2013 Zur Sache

Von Seiten der Nazis ist das Konzept leider aufgegangen

Unweit der Thüringer Grenze fand in Berga (Kreis Mansfeld-Südharz) ein großes Nazifest statt. Erste Proteste gab es, aber noch ist der Widerstand im ländlichen Raum zu gering, um den Ablauf des Nazifestes ernsthaft zu stören.  Mehr...

 

Treffer 111 bis 120 von 196

Quelle: http://www.unz.de/aktuell/zur_sache/browse/11/