Politik im Land

28. Juni 2016 Politik im Land

Europa der Menschen statt nur Europa der Märkte

Manche sehen die EU und die europäische Idee nach dem Brexit bereits am Ende. Rechtspopulisten werden das auch für ihre Zwecke missbrauchen. Doch gerade jetzt braucht es mehr Europa, aber nicht nur allein für Banken und Konzerne.  Mehr...

 
31. Mai 2016 Politik im Land

Ja zur Religionsfreiheit, Nein zur Hetze gegen den Islam

Nicht Minarette, Muezzin-Rufe oder Schleier bedrohen ein friedliches Zusammenleben in Deutschland, sondern soziale Ungerechtigkeit, Rassismus und andere Formen der Menschenfeindlichkeit gegen Minderheiten. Die AfD hetzt gegen den Islam und meint alle, die eine offene, solidarische und plurale Gesellschaft wollen. Mehr...

 
31. Mai 2016 Politik im Land

Von „guten“ und „schlechten“ Nachbarn

Von Torsten Wolf Nachbarn sind wichtig für uns. Wie unsere Familie hören und sehen wir sie fast täglich, man hilft einander, die Kinder spielen zusammen, zu einem netten Schwatz ist immer Zeit.  Jeder versucht daher, eine gute Nachbarschaft zu pflegen. Nun hat der politische Freund von Wiebke  Mushal, Alexander Gauland, beide... Mehr...

 
17. Mai 2016 Politik im Land

8. Mai Tag der Befreiung, was sonst?!

Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung vom Faschismus, ohne wenn und aber. Eigentlich sollte das allen klar sein. Sogar Bundespräsident von Weizsäcker hatte 1985 das als erster Konservativer richtig eingeordnet. Neonazis, Ewiggestrige und angeblich besorgte Bürger sehen das freilich ganz anders.  Mehr...

 
17. Mai 2016 Politik im Land

Erfurt den Titel „Stadt des Friedens“ aberkennen

Sogar mit Wohlwollen begrüßt Andreas Bausewein das Agieren der Bundeswehr in Erfurt. Nun wird sie auf Einladung des OB im Panorama des Doms auftreten. Auf der Homepage der Bundeswehr wird die gute Zusammenarbeit mit der Erfurter Stadtverwaltung gelobt, welche Himmel und Hölle in Bewegung setzt, das schwere Kriegsgerät auf dem Domplatz zu drapieren... Mehr...

 
3. Mai 2016 Politik im Land

Mühsam erkämpfte Standards durch TTIP bedroht

Trojanisches Pferd: 100.000 Menschen demonstrierten in Hannover gegen das undemokratsuche und intransparente Freihandelsabkommen TTIP. Das Alltagsleben soll vollends dem Kommerz ausgeliefert und für Gewinninteressen von Konzernen eine Paralleljustiz errichtet werden. Mehr...

 
3. Mai 2016 Politik im Land

Solidarität statt Egoismus

Wurde in den letzten Monaten fast ausschließlich über Flüchtlinge und den Aufstieg der AfD geredet, ist der traditionelle Tag der Arbeit für Parteien und Gewerkschaften immer die Chance, ihre Kernthemen in den Vordergrund zu rücken. Mehr...

 
19. April 2016 Politik im Land

Wer stoppt die Steuerhinterziehungsmafia?

Seit vielen Jahren ist eine ganze Steuerhinterziehungsmafia den Superreichen und Großkonzernen dabei behilflich, ihr Vermögen zu verstecken. Die Bundesregierung sieht dem Treiben tatenlos zu.  Mehr...

 
19. April 2016 Politik im Land

Das Unvorstellbare vorstellbar machen

In der Gedenkstätte Buchenwald wurde, mit Hilfe von Zeitzeugen, eine neue Dauerausstellung eröffnet – gegen das Vergessen und für mehr Vernunft in der Zukunft.  Mehr...

 
5. April 2016 Politik im Land

Wir lieben den Frieden und hassen den Terror

Am 24. März kamen etwa 50 Flüchtlinge in Gera zu einer Kundgebung im Gedenken an die Opfer der Terroranschläge von Brüssel zusammen. Ob Syrien, Irak oder Afghanistan, unterschiedlich war die Herkunft dieser Menschen, aber gemeinsam ihre Botschaft: Wir lieben den Frieden und hassen den Terror – genau wie Ihr!  Mehr...

 

Treffer 71 bis 80 von 373