Land & Leute

21. November 2017 Land & Leute

Rap kann auch anders sein

Lena Stoehrfaktor ist eine große Ausnahme im Genre – statt Gangster und Bling-Bling geht es bei ihr um Gentrifizierung, Geschlechterrollen oder Sexismus. Und das sogar GEMA-frei.  Mehr...

 
7. November 2017 Land & Leute

„Ein Höllenritt unbekannten Ausmaßes“

Die Musik des Duos Janus regt zum Nachdenken an und zeigt auf, was unmenschliches Verhalten und Kriege anrichten. Trotz ihrer zwanzigjährigen Geschichte hat dieBand nur etwa fünfzig Live-Auftritte veranstaltet. Von dem keiner dem anderen gleicht.  Mehr...

 
17. Oktober 2017 Land & Leute

Nur Demokratie ist der Weg

Eine Menschenmenge steht vor einem Wahllokal. Alle singen, halten die Hände nach oben. Polizist*innen in schwarzer Kampfmontur, mit Schlagstöcken und Waffen in der Hand, umstellen die Gruppe. Plötzlich rennt ein Beamter los, schlägt mit seinem Knüppel auf einen Mann ein. Diese erschreckende Szene ist kein Einzelfall. Mehr...

 
2. Oktober 2017 Land & Leute

Erstmals mehr Widerstand

Während die AfD ihren Wahlkampfabschluss abhielt, demonstrierten erstmals mehr Menschen gegen den Rechtsruck als die Rechtspopulisten in Erfurt auf die Straße brachten.  Mehr...

 
19. September 2017 Land & Leute

Unabhängigkeit Kataloniens?

Eine Million Menschen waren am 11. September 2017 in Barcelona auf den Straßen, um für die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien zu demonstrieren. Auf Fahnen, Transparenten, T-Shirts und an den Häusern prangte das Logo „Si!“ - der Aufruf, am 1. Oktober bei der geplanten Volksabstimmung über die Unabhängigkeit mit „Ja“ zu stimmen.  Mehr...

 
5. September 2017 Land & Leute

Keine Angst vor Amazon

Wenn man den kleinen Buchladen, der bis vor einem halben Jahr noch von Steffi Hornbostel geleitet wurde, betritt, fühlt sich dieser an wie eine Wohnzimmeroase im Kontrast zur etwas grauen Magdeburger Allee. Christiane Mock, die den Laden kurzfristig übernommen hat, begrüßt einen mit einem einladenden Lächeln und man hat das Gefühl, man befindet... Mehr...

 
22. August 2017 Land & Leute

Kampf mutiger Leute gegen Atomwaffen

Am 5. und 6. August nahm eine kleine Gruppe der Thüringer LINKEN an den Mahnwachen gegen die Lagerung von 20 US-amerikanischen Atombomben in der Nähe von Büchel (Mosel) teil. Und auch in Thüringen gab es Aktionen.  Mehr...

 
8. August 2017 Land & Leute

5000 Jahre Kultur

Festivals unterschiedlicher Couleur gibt es in Thüringen wie Sand am Meer. Musikalisch abwechslungsreich, eint alle ein Problem: Am Ende stehen die Veranstalter vor einem riesigen Berg Müll. In dem kleinen Örtchen Auerstedt findet seit fast zwei Jahrzehnten ein Event statt, das nicht nur in dieser Hinsicht ganz andere Wege geht.  Mehr...

 
25. Juli 2017 Land & Leute

Mit Humor gegen den Amtsschimmel

Als kleine satirische Protestaktion gegen die zumindest in Teilen verknöcherte Verwaltung, haben einige Aktive im Rahmen von „Kultur flaniert“ am 8. Juli eine Kunstaktion installiert. Entlang der Gera, auf dem Weg zum Strandgut, stand jeden Meter eine verschlossene Tür. Davor saßen zwei mürrische Herren, die auf Nachfragen gespielt unfreundlich... Mehr...

 
11. Juli 2017 Land & Leute

Vielfalt vor Profit – Besuch bei Saatzucht Rose

Erfurt, das ist die Blumenstadt und der Ursprung des Gartenbaus. Von den Anfängen des Christian Reichhardts, dem Waid-Anbau, die hier gegründete Blumenfirma Christensen, „Blumenkohl auf Weltniveau“ bis hin zur 1961 eröffneten IGA ließe sich so einiges aufzählen. Und es sind nicht immer nur die großen Projekte wie derzeit die BUGA 2021.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 192

Quelle: http://www.unz.de/aktuell/land_leute/