Land & Leute

28. Juli 2015 Land & Leute

Partisanenpfade im Piemont

Die 23. Antifa-Fahrt des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten stand im Zeichen des 70. Jahrestages der Befreiung und widmeten sich den Menschen, die den Widerstand gegen den italienischen und deutschen Faschismus mit dem Leben bezahlen mussten.  Mehr...

 
14. Juli 2015 Land & Leute

Heimatliebe zwischen Ettersberg und Belvedere

Schon früh schrieb er gern Aufsätze, Geschichten voller Abenteuer und Phantasie. Als Kind einer sozialdemokratisch geprägten Großfamilie, in der Mitte Weimars aufwachsend, sog er die oft befremdlichen Vorgänge in der von Faschisten beherrschten, nationalistisch missbrauchten Kleinstadt auf. Wolfgang war ein aufrichtiger Freund, Helfer, Anreger.... Mehr...

 
30. Juni 2015 Land & Leute

Kabarett-Ensemble will, dass die Leute nachdenken

Was 1994 als Seniorentheater-Gruppe im Erfurter Haus Dacheröden begann, hat sich unter dem Namen Spitzenpensionäre zu einer der bekanntesten Amateur-Kabarett-Gruppen in ganz Thüringen entwickelt. ber nur lachen allein, hilft auch nicht. Johanna Kronacher bringt es auf den Punkt: „Wir wollen, dass die Leute nachdenken!“ Mehr...

 
16. Juni 2015 Land & Leute

Kabarett macht das Leben schöner

Alle Schreiberlinge der Welt sind schnell zur Hand mit nicht immer sinnvollen Superlativen oder anderen extravaganten, in den Ohren dröhnenden, Begriffen. Beim Erfurter Kabarettisten Ulf Annel liegen klischeehafte, aber wenig sagende Wortfetzen wie „Erfurter Original“, „Thüringer Urgestein“ oder „waschechte Puffbohne“ nahe. Doch die würden diesem... Mehr...

 
2. Juni 2015 Land & Leute

Erfurt ist TTIP-freie Zone

Am 27. Mai hat der Erfurter Stadtrat mehrheitlich einen Antrag von Grünen, DIE LINKE, den Piraten und den Freien Wählern angenommen und Erfurt symbolisch zur TTIP-freien Zone erklärt. Mehr...

 
19. Mai 2015 Land & Leute

Soziokulturelle Szene baut Brücken

Überall in Deutschland wird in den Kommunen gekürzt und gestrichen. Nicht selten trifft es dabei zuerst kulturelle Einrichtungen. Doch kulturelle Angebote vor Ort müssen nicht immer Unsummen verschlingen. Es geht auch anders. In Erfurt hat sich, wie auch in anderen Orten Thüringens, sukzessive eine stetig wachsende, überaus bunte, soziokulturelle... Mehr...

 
5. Mai 2015 Land & Leute

Ein vergessener Ort neu belebt

Von der A4 ist sie weit zu sehen, die Brandenburg. In der Zeit von 1961 bis 1989 war sie unerreichbar. Sie stand im ehemaligen Sperrgebiet. Im Eisenacher Museum befand sich ein Modell mit der Beschriftung:“ Eine Burg in Thüringen“. Heute lohnt sich ein Besuch wieder! Mehr...

 
21. April 2015 Land & Leute

Positive Resonanz bei TTIP-Aktionstag

Der Aktionstag gegen die Freihandelsabkommen war für das TTIP-frei Bündnis ein voller Erfolg. Neben vielen guten Gesprächen wurden Unterschriften für die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative und die Petition an den Stadtrat „Machen wir Erfurt zur TTIP-freien Zone!“ zusammen. Mehr...

 
7. April 2015 Land & Leute

Trotz alledem nie seine Überzeugung aufgegeben

Wie viele tausende jüdische Deutsche, musste er emigrieren. Sein Weg führt über Ägypten, Palästina, England und Frankreich. Nach dem Krieg zählte der Essayist, Lyriker und Erzähler in der DDR zu den bekanntesten jungen Schriftstellern. Stephan Hermlin (13.4.1915 – 6. 4.1997) zum 100. Geburtstag  Mehr...

 
24. März 2015 Land & Leute

Sieg der Bürger über die Bundeswehr im Zeitzer Forst

Jahrelang haben die Bürger gegen die Schießanlage im Zeitzer Forst gekämpft. Auch viele Linke, vor allem aus dem nahen Gera, haben sich für den Bürgerprotest eingesetzt. Auch, wenn es der Standortkommandant nicht wahrhaben wollte, darf nun zum Sieg gratuliert werden.  Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 191

Quelle: http://www.unz.de/aktuell/land_leute/browse/6/