Interview

21. Oktober 2014 Interview

Eine weitreichende Beschränkung der geheimdienstlichen Arbeit ist notwendig

Beim Verfassungsschutz hat sich Rot-Rot-Grün in den Sondierungen auf eine weitreichende Reform geeinigt, die es in ähnlicher Weise in keinem anderen Bundesland bisher gab, erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende der Thüringer LINKEN, Steffen Dittes, im UNZ-Interview.  Mehr...

 
7. Oktober 2014 Interview

In erster Linie geht es darum, gerechter zu regieren

Birgit Keller ist Landrätin im Kreis Nordhausen. Die selbständige Unternehmerin hat als frühere Mitarbeiterin der FDJ- und SED-Kreisleitung eine eigene DDR-Vergangenheit. Außerdem verfügt die Gesellschaftswissenschaftlerin über Expertise auf der Landesebene, wo sie vier Jahre für DIE LINKE im Landtag saß. UNZ sprach mit ihr über den Politikwechsel. Mehr...

 
23. September 2014 Interview

Augenhöhe ist ein Wert, den es zu bewahren gilt

MdL Katja Mitteldorf

In Nordhausen holte sich Katja Mitteldorf ein Direktmandat – eine Überraschung, mit der 29-Jährige selbst nicht gerechnet hatte. Trotz dieses großen Sieges sieht sich die Kulturexpertin nicht als Chefin, sondern schätzt Augenhöhe als Gut, das es zu bewahren gilt.  Mehr...

 
23. September 2014 Interview

Wir müssen eine Willkommenskultur schaffen

Torsten Wolf war bislang Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Thüringen und kennt die Problemlage an Schulen und Universitäten in Thüringen wie kaum ein anderen. In seinem Jenaer Wahlkreis holte er jetzt ein Direktmandat mit große Vorsprung.  Mehr...

 
10. September 2014 Interview

Vom Erfurter zum Thüringer Modell?

Während sich das Niveau der CDU und bei Teilen der Medien auf Höhe der Grasnarbe befindet, sucht DIE LINKE intensiv nach Wegen für eine Thüringer Reform-Koalition. Das wird NUR unter Führung der LINKEN und mit Beteiligung der SPD möglich sein.  Mehr...

 
26. August 2014 Interview

Bleibe im Land und wehre Dich täglich

Der Ministerpräsidentenkandiat der Thüringer Linkspartei, Bodo Ramelow und seine ganz persönliche Sicht auf Parteien, Kirche, die Spitzel vom Verfassungsschutz und die menschlichen Schwächen, die auch ein jeder Berufspolitiker hat.  Mehr...

 
12. August 2014 Interview

Das Bildungssystem steht vor einer Wende

Geht es nach 25 Jahren CDU-Herrschaft in Thüringen an Schulen und Hochschulen nur noch um reine Effizienz oder soll ein humanistisches Bildungsideal die Grundlage von Bildung sein? Auch diese Frage stellt sich bei der Landtagswahl am 14. September, sagt der Landtagskandidat der Thüringer Linksjugend ['solid], Christian Schaft.  Mehr...

 
29. Juli 2014 Interview

Gera ist nur die Spitze des Eisberges

Die von Insolvenz bedrohten Geraer Stadtwerke könnten nur die Ersten von vielen sein. Die Hauptursache dafür ist für den wirtschaftspolitischen Sprecher der Linksfraktion im Thüringer Landtag, Dieter Hausold, die verfehlte CDU-Finanzpolitik. Jetzt gelte es Vernunft einziehen zu lassen und mit allen Mitteln einen Ausweg zu finden. Mehr...

 
16. Juli 2014 Interview

DIE LINKE ist die einzige Alternative zur CDU

Während die CDU nach 25 Jahren des Regierens glaubt, Thüringen gehört samt Parteikasse "Landeshaushalt" ihr, ist für viele Bodo Ramelow der Hoffnungsträger zur derzeitigen Misere. Die Thüringer LINKEN Parteivorsitzende, Susanne Hennig-Wellsow, spürt bereits jetzt eine von Hoffnung auf einen politischen Wechsel geprägte Atmosphäre. Mehr...

 
2. Juli 2014 Interview

Den Individualverkehr kanalisieren

Die teils völlig sinnfreien Maut-Pläne sieht Dr. Gudrun Lukin, verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Thüringer Landtag, skeptisch. Die Abgeordnete aus Jena favorisiert statt dessen ein Abonnement, ähnlich dem Semesterticket der Studenten, um den Individualverkehr zu zu kanalisieren eine stärkere Nutzung des ÖPNV zu erreichen.  Mehr...

 

Treffer 81 bis 90 von 173