Interview

10. Januar 2017 Interview

Hochkultur und Soziokultur: Symbiose statt Hass-Liebe

Für Katja Mitteldorf, Sprecherin für Kulturpolitik der Linksfraktion im Landtag, sind sowohl Hoch- als auch Soziokultur Teil der Kulturlandschaft. "Die einen können auch nicht ohne die anderen." Kultur sollte nicht immer nur vom Geld her diskutiert werden, denn der Ansatz "Kultur muss sich rechnen" ist abartig. Mehr...

 
13. Dezember 2016 Interview

Weise Menschenfreundin

Dipl.-Ing., Referentin für Erziehung und Ausbildung, Ausländerbeauftragte, Hilfe für Flüchtlinge und natürlich Cuba Si, das sind einige von zahlreichen Aktivitäten von Ingeborg Giewald, die am 19. Dezember ihren 75. Geburtstag feiert.  Mehr...

 
29. November 2016 Interview

Ein „ideller Gesamtlinker“

DIE LINKE hat den Soziologen und Armutsforscher Prof. Dr. Christoph Butterwegge als Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominiert und damit eine echte Alternative zum neoliberalen Agenda-2010-Architekten Frank-Walter Steinmeier.  Mehr...

 
15. November 2016 Interview

Kohle- und Atomstrom treiben die Preise nach oben

Mit abgeschriebenen Atomkraftwerken verdienen die Betreiber Milliarden. Auf Kosten der Steuerzahler werden sie bei ihren Nachsorgepflichten entlastet. Am Ende treiben Kohle- und Atomstrom auch noch die Strompreise hoch und nicht die Erneuerbaren. Mehr...

 
1. November 2016 Interview

Praktikerin, die etwas bewegen will

Jung, links und kommunalpolitisch aktiv – solche Menschen sind nicht nur in Thüringen rar, erst recht, wenn es um den ländlichen Raum geht. Doch es gibt ihn, den politischen Nachwuchs, der das politische Handwerk vor Ort, in der Kommune erlernt und voller Ideen steckt. Mehr...

 
18. Oktober 2016 Interview

Würde es MOBIT nicht geben, würde ich es heute gründen

"Gegründet wurde MOBIT vor 15 Jahren vor dem Hintergrund des zunehmenden Rassismus. Dem musste etwas entgegen gesetzt werden. Das geschah damals gegen den Willen der Landesregierung. Die CDU wollte das Thema eigentlich nicht bearbeiten", erinnert sich der Vorsitzende Sandro Witt, an die Gründung des Vereins Mobile Beratung in Thüringen.  Mehr...

 
4. Oktober 2016 Interview

Ein „1968“ von rechts?

"Nicht inhaltlich oder was die politische Ausrichtung betrifft, aber vom strukturellen Aufbau. Die innere Struktur der AfD ist durch den Bewegungscharakter stark geprägt. Die sehr scharfe Lagerbildung innerhalb der AfD ist etwas, das wir früher auch bei den Grünen oder der LINKEN hatten", erklärt Parteienforscher Prof. Torsten Oppelland.  Mehr...

 
20. September 2016 Interview

Der AfD nicht allein das Thema direkte Demokratie überlassen

„Wir brauchen verbindliche Mitbestimmungsrechte, Volksbegehren und Volksentscheide. Die selbstherrlichen Entscheidungen würden schnell ein Ende haben“, sagt Ralf-Uwe Beck, Sprecher des Bundesverbandes und des Landesverbandes Thüringen vom Mehr Demokratie e.V. Mehr...

 
6. September 2016 Interview

Kein Club für ideologische Reinheit

NATO, husch-husch verschwinde! Kapitalismus, jetzt überwinden wir dich schnell!" So einfach lässt sich das Programm der Linkspartei leider nicht umsetzen. "Eine linke Volkspartei ist nicht zuallererst ein Club für ideologische Reinheit, der im Hinterzimmer tagt", erklärt die Fraktions- und Landesvorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne... Mehr...

 
23. August 2016 Interview

70 Jahre überzeugter Marxist

Für unsere schnelllebigen Zeiten sind 70 Jahre fast unvorstellbar lang. Für eine Ehe wie für eine Parteimitgliedschaft. Dr. Bernhard Fisch hat beides mitgemacht und erfreut sich an seinem 90. Geburtstag, dem 22. August, relativ guter Gesundheit.  Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 169

Quelle: http://www.unz.de/aktuell/interview/browse/2/