Interview

5. September 2017 Interview

Eine Koalition für Humanität

Trotz des spürbaren Rechtsruckes, gibt es vieles, das Mut macht, findet die LINKE Spitzenkandidatin, Martina Renner. Gesellschaftliche Mehrheiten zu organisieren, hält sie ebenso für möglich wie eine Koalition für Humanität. Mehr...

 
22. August 2017 Interview

Ohne Reform kein sozialer Ausgleich

Rot-Rot-Grün hat die Gebietsreform neu gestartet. Wesentliches bleibt, einiges wird besser. Würde die Reform nicht kommen, wären die Kommunen bald handlungsunfähig, erklärt Frank Kuschel, kommunalpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Thüringer Landtag.  Mehr...

 
8. August 2017 Interview

Ein ewiger Rüstungswettlauf

Deutschland exportiert massiv Waffen in Kriegsgebiete. Terroranschläge bringen den Schrecken zurück. Der Krieg rückt immer näher, erklärte der Weltreporter Markus Bickel.  Mehr...

 
25. Juli 2017 Interview

Passiver Widerstand

Was war tatsächlich los in Hamburg? Wie haben die Aktivisten den Gipfel wahrgenommen? Warum haben sie trotz Repression so viele Menschen die Mühe gemacht zu demonstrieren? UNZ sprach mit dem Aktivsten Alexander Seyffert.  Mehr...

 
11. Juli 2017 Interview

Es ist Zeit für Veränderungen

„Dafür hat die aktuelle Koalition bereits wichtige Entscheidungen gefällt. So wurde die Verbeamtung auf den Weg gebracht, eine Vertretungsreserve gebildet. ein Inklusionskonzept erarbeitet. Mehr Lehrerkräfte wurden eingestellt. Das reicht aber noch nicht“, sagt Thüringens designierter Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter.  Mehr...

 
27. Juni 2017 Interview

Höhere Schule gelebter Demokratie

"Regieren auf Augenhöhe ist eine Möglichkeit, eine neue demokratische Kultur auch als Landesregierung vorzuleben. Sie erfordert Geduld, Argumente und Zeit. Ich halte es auch für eine etwas höhere Schule gelebter Demokratie", sagte Susanne Hennig-Wellsow über die Arbeit der Landesregierung zur Halbzeit der Legislatur.  Mehr...

 
13. Juni 2017 Interview

Volksabstimmung gegen Autobahnprivatisierung

Spitzenpolitikerinnen und -politiker der LINKEN in Bund und Ländern, wo die Partei Regierungsverantwortung trägt, fordern in einer gemeinsamen Erklärung, dass die Entscheidung über die Gründung einer privatrechtlichen Infrastrukturgesellschaft in einer Volksabstimmung getroffen werden soll und kritisieren die Verknüpfung mit der Neuregelung des... Mehr...

 
16. Mai 2017 Interview

„Dann beginnt der 3. Weltkrieg“

Diese Gefahr besteht, wenn die Befreiung vom Faschismus aus dem Gedächtnis, insbesondere der Jugend, verschwindet, erklärt Dr. Reinhard Duddek von der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft.  Mehr...

 
2. Mai 2017 Interview

Hände weg von Prestigeprojekten

Erfurts OB will die Erfurter Bahn verkaufen, um an Geld für dringend benötige Schulsanierungen zu gelangen. DIE LIONKE in Form des Vorsitzenden der Erfurter Ratsfraktion, Matthias Bärwolff, Wie statt dessen überlegen, wie linke Alternativen aussehe könnten.  Mehr...

 
18. April 2017 Interview

Kriegsdienst mit der Steuer ist nichts anderes als Kriegsdienst mit der Waffe

Der Anteil der Steuern, der für Rüstung verwendet wird, soll mit einer zivilen Zweckbestimmung versehen werden können. Dazu müsste auf den Formularen eine Möglichkeit eröffnet werden, diese etwa 11 Prozent der Steuern, die für Rüstung verwendet werden, ausschließlich für zivile Zwecke zu nutzen, wünscht sich der Friedensaktivist Martin Rambow.  Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 175